Ihre Kanzlei für Arbeitsrecht · Strafrecht · Datenschutzrecht in München
Kontakt

Ihr Anwalt bei Kündigung in München

Anwalt für Kündigung in München

Egal ob Sie eine Kündigung erhalten haben oder als Arbeitgeber eine Kündigung aussprechen wollen – es muss immer schnell gehen. Als erfahrene Rechtsanwälte für Arbeitsrecht in München, sind wir täglich mit Kündigungen befasst und beraten Sie umfassend. Insbesondere erheben wir Kündigungsschutzklagen für Arbeitnehmer und Führungskräfte etwa vor dem Arbeitsgericht München und verhandeln Abfindungen, Freistellungen sowie die Abgeltung offener variabler Vergütungen. Für Arbeitgeber in München bereiten wir Kündigungen vor und übernehmen die Verhandlung und Vertretung vor Gericht. In München und Umgebung sind dabei spezielle Besonderheiten zu beachten, weshalb für Arbeitnehmer, Führungskräfte und Arbeitgeber aus München und Umgebung ein Anwalt für Arbeitsrecht in München die beste Wahl ist.

Kündigung: Ihre Anwälte für Arbeitsrecht in München

Als Münchner Arbeitsrechtskanzlei mit langjähriger Erfahrung haben wir bereits Hunderte Kündigungsschutzklagen erfolgreich betreut und Beendigungen verhandelt. Wir sind mit den Strategien und Vorgehensweisen der großen und kleinen Firmen in München und dem Münchner Umkreis bestens vertraut. Wir wissen, welche Abfindungen für Arbeitnehmer und Führungskräfte in Ihrem konkreten Fall realistisch sind und wie sich Ihre Interessen bestmöglich durchsetzen lassen.

Bei der Verhandlung von Abfindungen ist im Ballungsgebiet München besonders zu berücksichtigen, dass viele Arbeitnehmer schnell wieder eine neue Stelle finden. Umgekehrt versuchen die Firmen, sich als fairer und beliebter Arbeitgeber zu positionieren, um auf dem Arbeitsmarkt hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte für sich gewinnen zu können. Ein auf Kündigungen spezialisierter Anwalt in München benötigt daher für die Verhandlungen ein großes Maß an Fingerspitzengefühl.

Besonderheiten bei Kündigungen in München: Arbeitsagentur, Inklusionsamt und Co.

Bei Kündigungen kommen sowohl auf Seiten der betroffenen Arbeitnehmer und Führungskräfte als auch auf Seiten der Arbeitgeber verschiedene Behörden ins Spiel. Hier ist es unverzichtbar, die lokalen Gepflogenheiten und Vorgehensweisen der Behörden in München und der Münchner Umgebung zu kennen.

Arbeitnehmer und Führungskräfte, die eine Kündigung erhalten, müssen sich bei der Agentur für Arbeit in München (oder dem Münchner Umland bei anderem Wohnort) arbeitssuchend melden. Die Agenturen für Arbeit in München und Umgebung sind vor allem bei fristlosen und verhaltensbedingten Kündigungen sehr streng und verhängen schnell eine Sperrzeit beim Arbeitslosengeld. Gleiches kann passieren, wenn man sich nach einer Kündigung mit dem Arbeitgeber einigt und die Formulierungen nicht stimmen. Das führt im schlimmsten Fall dazu, dass Sie mehrere Monate kein Arbeitslosengeld erhalten.

Greift ein besonderer Kündigungsschutz, etwa bei einer Kündigung in der Elternzeit oder einer Kündigung von schwerbehinderten Mitarbeitern, sind auch Arbeitgeber auf die Münchner Behörden angewiesen. In diesen Fällen ist nämlich vor der Kündigung die Zustimmung der zuständigen Behörde (z. B. Gewerbeaufsichtsamt oder Inklusionsamt) einzuholen. Je nach Sachverhalt weisen hier die Vorgehensweisen der Münchner Behörden gegenüber denen im Rest Deutschlands Besonderheiten auf.

Dank unserer jahrelangen Erfahrung als Fachanwälte für Arbeitsrecht in München und Bayern sind wir mit den Gepflogenheiten und Vorgaben der Münchner Behörden bestens vertraut. Wir wissen, wie sich das Risiko einer Sperrzeit beim Arbeitslosengeld verringern lässt und wann die Zustimmung von Inklusionsamt und Co. erteilt wird.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Branchenspezifische Besonderheiten in München

In München gibt es zahlreiche stark vertretene Branchen wie die Bereiche PharmaAutomotive, Medizintechnik undIT, bei denen fachspezifische Besonderheiten zu beachten sind. So existieren etwa betriebsinterne Regelungen und Gepflogenheiten, Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen, die im Rahmen der rechtlichen Prüfung und der Verhandlungen bei Kündigungen zu berücksichtigen sind. Als erfahrene Münchner Anwälte für Kündigungsrecht kennen wir die Besonderheiten dieser Bereiche und setzen Ihre Interessen bestmöglich durch.

Arbeitsrecht München

Abfindung, Bonus, Aktienoptionen: Kündigungen bei Großunternehmen in München

Zusätzlich zu den bereits dargestellten Besonderheiten in München und Umgebung reiht sich bei Verhandlungen rund um Kündigungen ein weiteres Element ein: die hohe Zahl an Großunternehmen im Ballungsraum München. So bieten zahlreiche Münchner Arbeitgeber Zusatzleistungen wie Aktienoptionen (Stock Options, RSU), Weihnachtsgeld, Provisionen oder Boni an. Diese besonderen Vergütungen erfordern spezielle rechtliche Regelungen in Abwicklungsverträgen und Vergleichen nach einer Kündigung.

Gleiches gilt für den Bereich der Abfindung bei Kündigungen. Vor allem in München und Umgebung sind die Bruttogehälter für Arbeitnehmer und Führungskräfte vergleichsweise hoch. Als Fachanwälte für Arbeitsrecht wissen wir: Das hat sich, neben den üblichen Gepflogenheiten und den generellen Aussichten auf dem Arbeitsmarkt, in den Abfindungen bei Kündigungen widerzuspiegeln. Eine gute Kenntnis der örtlichen Besonderheiten durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht in München ist daher unverzichtbar.

Hier wird nur eine auf Arbeitsrecht spezialisierte Kanzlei in den verschiedensten Konstellationen die notwendige Erfahrung und das notwendige Fachwissen aufweisen. Gerade bei einer Kündigung hängt das taktische Vorgehen maßgeblich von den Hintergründen und den einzelnen Faktoren des Arbeitsverhältnisses ab. Der Kündigungsschutzprozess und die Abfindungsverhandlung eines Mini Jobbers verläuft anders als der eines Geschäftsführers, der eines Mitarbeiter in Arbeitnehmerüberlassung anders als der eines leitenden Angestellten in einem Großkonzern.

Als Anwälte in München, die sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer vertreten, haben wir die notwendige Erfahrung und das erforderliche Fachwissen, um mit Kündigungen in den verschiedensten Formen von Arbeitsverhältnissen umzugehen. Wir kennen uns mit allen Vergütungsstrukturen aus und stellen sicher, dass Ihre Ansprüche bestmöglich durchgesetzt werden.

München: Viele Kündigungen mit internationalem Bezug

Zuletzt zeichnet sich München durch eine besonders hohe internationale Bekanntheit aus. Eine Vielzahl von internationalen Firmen haben sich gerade in München niedergelassen - in den verschiedensten Konstellationen: Zweigniederlassungen, eigenen Gesellschaften oder andere Rechtsformen. Arbeitsverhältnisse mit internationalen Fragestellungen, Zweigniederlassungen internationaler Konzerne, Berührungspunkte mit europäischem und internationalem Arbeitsrecht sind keine Seltenheit.

Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift ist für unsere Rechtsanwälte genauso selbstverständlich wie der Umgang und das Verhandeln mit internationalen Firmen, Rechtsanwälten aus anderen Ländern und Rechtsordnungen, sowie eine Sensibilität für internationale Verhandlungssituationen.

Kontaktieren Sie uns jetzt