Ihre Kanzlei für Arbeitsrecht · Strafrecht · Datenschutzrecht in München
Kontakt

Ihr Anwalt für Datenschutzrecht

Als kompetente Rechtsanwälte im Datenschutzrecht beraten wir international tätige Großkonzerne ebenso wie kleinere und mittelständischen Unternehmen in allen Bereichen des Data Privacy Laws. Unser Anwalt im Datenschutzrecht verfügt über jahrelange Fachkompetenz im deutschen, europäischen und internationalen Datenschutzrecht sowie eine Zertifizierung als Datenschutzbeauftragter.

Bei Eingabe einer Telefonnummer rufen wir Sie umgehend zurück!

Rechtsanwalt für Datenschutzrecht

Datenschutzrecht ist der rechtliche Rahmen, der den Schutz personenbezogener Daten regelt. Dabei geht es darum, wie Unternehmen personenbezogene Informationen sammeln, speichern, schützen und in sonstiger Weise verarbeiten. Das Datenschutzrecht spielt daher vor allem in den folgenden Bereichen eine entscheidende Rolle:

  • Datenverarbeitung von Kundendaten

  • Betrieblicher Datenschutz (insbesondere Beschäftigtendatenschutz)

  • Datenschutzerklärungen

  • Auftragsdatenverarbeitung durch Dritte (AV-Verträge)

  • Internationale Datentransfers

  • Einsatz von Microsoft Office, Zoom, WhatsApp und sonstiger Software im Unternehmen

  • Werbung und Marketing (insbesondere E-Mail, WhatsApp, Social Media) 

Bei Datenschutzverstößen drohen Millionen-Bußgelder

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das überarbeitete Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) haben die Spielregeln im Datenschutz umfassend verändert. Eine fundierte und professionelle Rechtsberatung im Complianceist unverzichtbar. Bei Verstößen drohen Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro oder von bis zu 4 Prozent des gesamten weltweiten Jahresumsatzes sowie hohe Schadensersatzforderungen.

Wir als auf das Datenschutzrecht spezialisierte Rechtsanwälte helfen Ihnen dabei, die umfangreichen gesetzlichen Vorschriften zur Verarbeitung personenbezogener Daten einzuhalten und praktikable Compliance-Prozesse zu etablieren. Außerdem beraten wir bei Anfragen und Kontrollen der Datenschutzbehörden und der Verteidigung gegen (Bußgeld-)Bescheide.

Betrieblicher Datenschutz und Beschäftigtendatenschutz

Betrieblicher Datenschutz ist ein zentraler Bereich des Datenschutzrechts.  Er umfasst den Schutz personenbezogener Daten der eigenen Mitarbeiter (Beschäftigtendatenschutz) sowie die Sicherstellung der Einhaltung von Datenschutzvorschriften durch Angestellte und eingesetzte Freelancer.

Datenschutzrecht und Arbeitsrecht sind eng miteinander verknüpft, was Expertise und Erfahrungen in beiden Bereichen unverzichtbar macht. Als Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht mit zusätzlichem Schwerpunkt im Datenschutzrecht sind wir mit sämtlichen Besonderheiten und Verzahnungen vertraut. Unsere Tätigkeiten umfassen unter anderem:

  • Formulierung rechtssicherer Verschwiegenheits- und Datenschutzklauseln für Arbeitsverträge

  • Formulierung rechtssicherer Datenschutzbelehrungen

  • Erstellung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen zum Datenschutz

  • Implementierung datenschutzkonformer Personalakten

  • Entwicklung datenschutzkonformer Verarbeitungsprozesse für Mitarbeiterdaten

  • Umsetzung von DSGVO und BDSG im Betrieb

Datenschutzrecht im Unternehmensalltag

Cookies?

Datenschutzerklärungen nach der DSGVO

Die DSGVO schreibt vor, dass Unternehmen transparent sein müssen, wenn es um die Verarbeitung personenbezogener Daten geht. Das bedeutet, dass Unternehmen klare Datenschutzerklärungen veröffentlichen müssen, in denen sie erläutern, welche Daten sie sammeln, wie sie diese verarbeiten und welche Rechte den Betroffenen zustehen.

Eine rechtssichere Datenschutzerklärung ist zur Vermeidung hoher Bußgelder essenziell. Dabei sollten Sie unbedingt die Finger von kostenlosen Mustern aus dem Internet lassen. Die Datenschutzerklärung muss nämlich immer auf das eigene Unternehmen und die konkreten Datenverarbeitungen angepasst sein. Als Experten im Datenschutzrecht entwickeln wir für Sie maßgeschneiderte Datenschutzerklärungen nach den Vorgaben der DSGVO.

Online

Datenverarbeitung und internationale Datentransfers

Egal ob Google Analytics, Microsoft Teams oder Instagram – nahezu jedes Unternehmen gibt personenbezogene Daten an Dritte weiter. Was kaum einer weiß: In den meisten Fällen ist ein sogenannter Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (AV-Vertrag) mitsamt technisch organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung des Datenschutzes notwendig. Bei internationalen Datentransfers gelten sogar noch strengere Vorschriften.

Als versierte Datenschutz-Anwälte unterstützen wir Sie mit der Erstellung aller notwendigen Vertragswerke sowie der Implementierung notwendiger Sicherheitskonzepte. Dabei legen wir stets den Fokus auf praktikable und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen für Sie und Ihr Unternehmen.

Marketing

Datenschutz in Marketing und Werbung

Im Marketing und der Werbung spielt Datenschutz eine entscheidende Rolle. Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie bei Marketingmaßnahmen per E-Mail, SMS, WhatsApp, Post oder über Social Media die gesetzlichen Vorschriften einhalten. Die genauen Anforderungen hängen von der Art der Werbung und dem Adressatenkreis ab.

Ein Rechtsanwalt mit Expertise im Datenschutzrecht hilft Ihnen dabei, rechtskonforme Marketing- und Werbemaßnahmen zu entwickeln und durchzuführen, ohne dabei den Blick für praktikable Lösungen zu verlieren.

Wir stehen Ihnen bei allen Datenschutzanliegen zur Seite

Datenschutzrecht kann komplex sein, aber mit uns als erfahrenen Rechtsanwälten an Ihrer Seite, stellen Sie sicher, dass Sie die vielfältigen Datenschutz-Regelungen einhalten und dennoch ökonomisch und praktikabel mit personenbezogenen Daten arbeiten können. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre Datenschutzfragen zu klären und Ihren Datenschutzanwalt zu finden.

)