Ihre Anw├Ąlte f├╝r Arbeitsrecht
und Strafrecht in M├╝nchen

K├╝ndigung in der Pharma-Branche

Als Fachanw├Ąlte f├╝r Arbeitsrecht in M├╝nchen beraten wir Sie als Arbeitnehmer und Arbeitgeber bei K├╝ndigungen im Pharmazie-, Biotechnologie- und Chemie-Sektor.Selbstverst├Ąndlich ├╝bernehmen wir auch die Vertretung bei K├╝ndigungsschutzprozessen vor Gericht. Dank jahrelanger Erfahrung mit gro├čen und kleinen Arbeitgebern des Pharma-Sektors in M├╝nchen, haben wir stets die Besonderheiten dieses Bereiches im Blick, um Ihre Rechte bestm├Âglich durchzusetzen.

K├╝ndigungsschutz im Pharma-Bereich: Schnelles Handeln ist im Arbeitsrecht gefragt

Neben kleineren Start-Ups finden sich im Pharma-Sektor vor allem gro├če Unternehmen als Arbeitgeber. Die Folge: Sind bei Ihrem Arbeitgeber regelm├Ą├čig mehr als zehn Vollzeitarbeitnehmer besch├Ąftigt, besteht f├╝r Sie der besondere K├╝ndigungsschutz des K├╝ndigungsschutzgesetzes ÔÇô vorausgesetzt, Sie greifen die K├╝ndigung rechtzeitig an.

Bunte Pillen

Um Ihre Rechte als Arbeitnehmer nicht zu verlieren, m├╝ssen Sie sich gegen eine schriftliche K├╝ndigung binnen drei Wochen gerichtlich zur Wehr setzen. Das gilt auch im Falle von K├╝ndigungen kleiner Pharma-Firmen, f├╝r die das K├╝ndigungsschutzgesetz nicht greift.

Daneben sind bei ordentlichen und au├čerordentlichen K├╝ndigungen zahlreiche weitere Fristen zu beachten: Zum einen m├╝ssen Sie sich innerhalb von drei Werktagen bei der Agentur f├╝r Arbeit arbeitssuchend melden. Au├čerdem k├Ânnen K├╝ndigungen in bestimmten F├Ąllen aus besonderen Gr├╝nden zur├╝ckgewiesen werden, etwa wenn Sie von einer Person ohne Vollmacht unterschrieben wurden. Hierf├╝r haben Sie allerdings nur wenige Tage ab K├╝ndigungszugang Zeit. Zum anderen finden sich in den geltenden Tarifvertr├Ągen wie dem Manteltarifvertrag Chemie h├Ąufig sehr kurze Ausschlussfristen.

Als Rechtsanw├Ąlte mit Schwerpunkt im Arbeitsrecht und K├╝ndigungsschutz in M├╝nchen k├Ânnen wir mit Ihnen das perfekte Vorgehen f├╝r Ihren Fall abstimmen und so schnell auf K├╝ndigungen reagieren. Die richtige Strategie von Anfang an erh├Âht Ihre Erfolgschancen und die M├Âglichkeit einer hohen Abfindung.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Unwirksame K├╝ndigungen im M├╝nchner Pharma-Sektor sind keine Seltenheit

Kommt das K├╝ndigungsschutzgesetz zur Anwendung, ist eine K├╝ndigung unwirksam, wenn sie nicht durch spezielle Gr├╝nde sozial gerechtfertigt ist. Das deutsche Arbeitsrecht unterscheidet zwischen drei Arten von K├╝ndigungsgr├╝nden: betriebsbedingte, verhaltensbedingte und personenbedingte Gr├╝nde. Die Anforderungen an die einzelnen K├╝ndigungsgr├╝nde sind durch jahrzehntelange Rechtsprechung gepr├Ągt und ÔÇô insbesondere f├╝r eine au├čerordentliche fristlose K├╝ndigung ÔÇô relativ hoch. Es liegt grunds├Ątzlich am Arbeitgeber, den K├╝ndigungsgrund ausreichend darzulegen und zu beweisen. Hier ergeben sich f├╝r betroffene Arbeitnehmer viele Angriffspunkte.

Medizin / Tabletten

Bei einer betriebsbedingten K├╝ndigung muss der Arbeitgeber beispielsweise darlegen, dass der konkrete Arbeitsplatz weggefallen ist und eine Versetzung nicht in Betracht kommt. Au├čerdem muss er eine ordnungsgem├Ą├če Sozialauswahl zwischen den f├╝r die Entlassung in Betracht kommenden Mitarbeitern durchf├╝hren.

F├╝r eine verhaltensbedingte K├╝ndigung muss der Arbeitgeber grunds├Ątzlich eine Pflichtverletzung des Arbeitnehmers nachweisen, welche ihm die weitere Zusammenarbeit unzumutbar macht. In der Regel bedarf es zudem einer vorherigen, ordnungsgem├Ą├čen Abmahnung. In jedem Fall sind die Umst├Ąnde des Einzelfalls und die geltenden arbeitsvertraglichen Bestimmungen entscheidend. Besonders im Pharmazie-, Chemie- und Biotechnik-Bereich kommt es neben Ihrem individuellen Arbeitsvertrag regelm├Ą├čig auf besondere Tarifvertr├Ąge an. So weist insbesondere der f├╝r Bayern und M├╝nchen geltende Manteltarifvertrag Chemie zahlreiche Besonderheiten auf. Ein geschulter Blick durch einen erfahrenen Rechtsanwalt ist hier unverzichtbar.

Dank zahlreicher Mandate aus dem Biotechnologie-, Chemie- und Pharma-Sektor verf├╝gen wir ├╝ber die notwendige Expertise und Erfahrung in diesem Bereich, um Ihre Rechte bestm├Âglich durchzusetzen.

K├╝ndigungsschutzklage, Abfindungen, bezahlte Freistellung - die M├Âglichkeiten sind vielf├Ąltig

Eine jahrelange Erfahrung ist im Arbeitsrecht wegen der vielf├Ąltigen F├Ąlle unverzichtbar. Keine K├╝ndigung ist wie die andere. Wir beraten Sie ausf├╝hrlich und ehrlich ├╝ber die Chancen und Risiken einer K├╝ndigungsschutzklage in Ihrem Fall.

Zus├Ątzlich vertreten wir Sie in allen sonstigen gerichtlichen und au├čergerichtlichen Verhandlungen mit der Gegenseite. In vielen F├Ąllen l├Ąsst sich der K├╝ndigungsstreit g├╝tlich gegen Zahlung einer Abfindung beilegen, etwa wenn Sie als Arbeitnehmer selbst nicht mehr an den Arbeitsplatz zur├╝ck m├Âchten. Auch bezahlte Freistellungen, eine vorgezogene Aufnahme in das betriebliche Rentenmodell und weitere Zusatzleistungen sind denkbar. Aufgrund zahlreicher Verhandlungen auf Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite sind wir mit all diesen Optionen bestens vertraut und setzen Ihre Ziele bestm├Âglich um.


Z├Âgern Sie daher nicht und wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen jederzeit an uns.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Mit Klick auf Cookies akzeptieren stimmen Sie der Speicherung von Cookies in Ihrem Browser zu. Diese werden zur anonymen Analyse der Seitennutzung gespeichert. Unsere Datenschutzbestimmungen Cookies zulassen