Sozialplan

Ein Sozialplan ist eine Vereinbarung zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber über den Ausgleich oder die Milderung der wirtschaftlichen Nachteile, die den Arbeitnehmern infolge von Betriebsänderungen entstehen. Ein Sozialplan kann also nur in Betrieben mit einem Betriebsrat abgeschlossen werden. Der Sozialplan kann unter bestimmten Voraussetzungen sogar vom Betriebsrat erzwungen werden.

Sozialplan-Ordner

Anwendungsbereiche des Sozialplans

Die Verhandlung eines Sozialplans kommt insbesondere dann in Betracht, wenn der Arbeitgeber eine Restrukturierung plant, die mit Kündigungen verbunden sein wird, oder wenn ein Betrieb an einen anderen Ort verlegt werden soll. Aber auch im Falle einer Betriebsspaltung kann es zum Abschluss eines Sozialplans kommen.

Regelungen zu Abfindungen

Häufig werden in einem Sozialplan Abfindungszahlungen geregelt. Somit stellt ein Sozialplan eine der wenigen Ausnahmen dar, bei welchen ein Arbeitnehmer einen Anspruch auf Abfindung hat. Daneben können aber auch Beschäftigungsgarantien, Fahrgeldzuschüsse oder sonstige Sozialleistungen in einem Sozialplan geregelt werden.

Gerne sind wir für Sie da!

Wir vertreten und beraten Betriebsräte und Arbeitgeber bei der Verhandlung von Sozialplänen und Interessenausgleichen. Wir stellen Ihnen gerne unsere umfangreiche Erfahrung zur Verfügung, um ein bestmögliches Ergebnis für Sie zu erreichen und empfehlen Ihnen, uns im Falle einer bevorstehenden Betriebsänderung möglichst frühzeitig einzubinden.