Ihre Anwälte für Arbeitsrecht
und Strafrecht in München

Sexuelle Belästigung

Eine sexuelle Belästigung liegt bei jedem unerwünschten, sexuell bestimmten Verhalten vor, welches bezweckt oder bewirkt die betroffene Person in ihrer Würde zu verletzen. Hierunter fällt insbesondere die Aufforderung zu sexuellen Handlungen, sexuell bestimmte körperliche Berührungen, Bemerkungen sexuellen Inhalts sowie das Zeigen und Anbringen pornografischer Darstellungen.

Mit Klick auf Cookies akzeptieren stimmen Sie der Speicherung von Cookies in Ihrem Browser zu. Diese werden zur anonymen Analyse der Seitennutzung gespeichert. Unsere Datenschutzbestimmungen Cookies zulassen